Eigenschaften der Ripal®-Wärmeleitbleche

  • aus unlegiertem Aluminiumblech, 0,6 mm stark mit einem Wärmeleitwert von 220 W/mK gefertigt;
  • Standard-Abmessungen der Wärmeleitbleche sind 540×310 mm, 540×155 mm, 270×310 mm, mit je 20 mm hoher Profilierung;
  • der Standard-Rohrabstand des Rohres ist 280 mm;
  • eine Anpassung an den Baukörper, z.B. Holzbalken, erfolgt mit Teil- und glatten Blechen;
  • Bleche für Nass- und Trockenverlegung;
  • für Trockenverlegung ist zusätzlich die Variante in geschwärzter Ausführung mit um bis zu 25 % verbesserter Wärmeabgabe möglich

Vorteile/Nutzen der Ripal®-Wärmeleitbleche

  • sind ideal für Trockenverlegung geeignet, insbesondere unter Dielen, wo mittels Aluminiumblech die Wärme sehr schnell und gleichmäßig verteilt wird;
  • die geschwärzte Ausführung steigert die Leistung – bei der gleichen Leistung kann die Vorlauftemperatur gesenkt werden;
  • verbessern die Wärmeleitfähigkeit horizontal auch im Estrich um den Faktor 3-4 auf Grund der wesentlich besseren Wärmeleitfähigkeit des Aluminium im Vergleich zum Estrich und der Oberflächenvergrößerung durch die Profilierung;
  • die Temperaturunterschiede auf dem Fußboden sind sehr gering, in normalen Wohnbereichen etwa 0,5 K;
  • die Verlegung unter Dielen sorgt bei geringen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen über das Jahr für eine gleichmäßige Erwärmung des Luftraumes unter der Dielung, so dass eine geringere Holzbelastung als mit warmer, trockener Luft infolge der Heizkörperheizung zu verzeichnen ist;
  • die erzeugten milden, angenehmen Oberflächentemperaturen, die nur wenige Grade über der Raumtemperatur liegen, sind gesundheitlich unbedenklich;
  • unterstützen und verbessert die Statik z.B. bei heiztechnisch günstigeren dünneren Holzbelägen oder großen Balkenabständen;
  • bewirken nur eine sehr geringe Wärmedehnung und Dehnungskräfte und vermeidet so Ausdehungsgeräusche in der Trockenverlegung oder Risse bei der Wandheizung;
  • wirkt infolge der guten Haftung auf dem Aluminium bewehrend und rissverhindernd bei Estrich bzw. Putz;
  • erlauben in der Trockenverlegung geringe Aufbauhöhen;
  • ermöglichen bei Trockenverlegung diffusionsoffenen Aufbau;
  • können zu 100 % recycelt werden
waermeleitblech-blank-large
waermeleitblech-geschwaerzt-largethermografiebild-ripal-large