Eigenschaften des Ripal®-PEOC-Rohr

  • Rohrmaterial PE-OC molekular vernetzt;
  • Dimension 20 x 2 mm, zugeschnittene Bunde bis 240 m;
  • Mehrschichtrohr mit Sauerstoffdiffusionssperre nach DIN 4726;
  • meterweise Markierung;
  • Elastizitätsmodul 580 MPA;
  • maximal temperaturbeständig bis 110 °C;

Vorteile/Nutzen des Ripal®-PEOC-Rohr

  • extreme Langlebigkeit im eingebauten, vor Licht geschützten Zustand;
  • sehr gute hydraulische Eigenschaften gegenüber dünneren Rohren, die Druckverluste sind z.B. bei einem Rohr 17 x 2 dreimal, bei 14 x 2 zehnmal oder bei 12 x 2 dreißigmal höher, hieraus ergeben sich eine günstigere Anzahl und Größe der Heizkreise und meist kleinere sparsame Heizungspumpen, weniger Elektroenergie, geringere Vorlauf- und Oberflächentemperaturen;
  • geringes Elastizitätsmodul ermöglicht eine vergleichsweise für Rohrdimension 20 x 2 leichte Montage, die auch bei -5°C möglich ist;
  • 20 x 2 bedeutet leichtere Heizungsentlüftung und weniger Luftansammlungen insbesondere bei der Wandheizung;
  • weiches Rohrmaterial mit ausreichender Befestigung reduziert Wärmedehnungen und Dehnungskräfte und somit z.B. Geräuschbildungen in der Trockenverlegung oder Risse bei der Wandheizung;
  • gut recycelbar;
  • gesundheitlich unbedenklich;
volkersdorf-leitung-ausgelegt-largefichtenstr-detail-anbindeleitung-in-daemmebene-large-2

wandheizung-bad-muender-large