Ripal®-Fußbodenheizung

Das Ripal®-Heizsystem kann als Fußbodenheizung in Trockenverlegung mit Dielen bzw. Parkett, mit Spanplatten oder Trockenestrichplatten oder in Nassverlegung mit Zementestrich im Neubau oder in der Sanierung zum nachträglichen Installieren eingesetzt werden.

Die Vorteile eines derartigen Einsatzes sind:

  • effektive und gleichmäßige Wärmeverteilung durch Aluminium-Wärmeleitbleche bei allen Verlegearten, auch ohne Estrich;
  • niedrige Vorlauftemperaturen beim Einsatz von Geo- und Solarthermie und somit Einsparung von Primärenergie und Erhöhung der Solarausbeute;
  • kurze Aufheiz- und Reaktionszeiten der Fußboden-/Wandheizung in den “Übergangszeiten” mit unregelmäßigem Wärmegewinn durch Sonneneinstrahlung;
  • Ein System für Fußboden-, Wand- und Deckenheizung und -kühlung für Trocken- und Nassverlegung vermeidet Schnittstellen und Abstimmungsprobleme;